Fragen und Antworten zur
Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin Type A (Botox)

Nein, Botolinumtoxin A ist ein synthetisches hergestelltes Medikament.

Die Faltenbehandlung mit Botolinumtoxin A erfolgt mit sehr dünnen Nadeln. Manche Patienten empfinden die Injektion als unangenehm trotz Cold Pack. Wir können für Sie auch vor der Behandlung eine Betäubungscreme auftragen.

Sie können Sport Sauna etc. in gewohnter Weise einen Tag später wieder machen.

 

Der Effekt des Botulinumtoxins A ist im Gegensatz zu Unterspritzungen mit Hyaluronsäure nicht sofort zu sehen und braucht 5-10 Tage zur vollen Wirkung. Das Resultat hält für einen Zeitraum von 4-6 Monaten an.

Nein, die Falten kommen allmählich wieder und sind in keinem Fall tiefer als zuvor.

Ja, seit dem 23.02.2012 können die verwendeten Firma Allergan Botulinumtoxin A Produkte ohne Tierversuche hergestellt und getestet werden.

Sicherlich ist eine Beratung notwendig. Jedoch kann nach der Aufklärung die Faltenbehandlung mit Boltolinumtoxin A sofort erfolgen.

 

Aus Sicherheitsgründen sollten während der Schwangerschaft und der Stillzeit keine Botolinumtoxin A Faltenbehandliung erfolgen.

Nach der Behandlung kann es an der Injektionsstelle zu einer leichten Schwellung kommen, die in der Regel am darauffolgenden Tag verschwunden ist. In ganz seltenen Fällen kann zum Absinken der Augenbraue oder des Lids kommen.