Augenringe - Korrektur milder Tränensäcke

Spritze oder Skalpell? Sicher wenn es um Augenringe oder milde Tränensäcke geht, kann man mit einer kleinen Unterspritzung Grosses bewirken.

Information zur Augenringe Korrektur Dr Sylvester M Maas

Das Auffüllen der Tränenrinne lässt Tränensäcke weniger auffallen oder sogar ganz verschwinden.
– Ohne Operation –

Vorher-Nachher Bilder:

Vorher-Nachher Augenringe Unterspritzung…

Ihre Beratung – Augenringe / milde Tränensäcke Korrektur

Augenringe vermitteln ein müdes, unausgeschlafenes Aussehen. Die Tränenrinne oder Tränenfurche (Englisch: tear trough) ist eine Vertiefung welche durch den Verlust von Fettgewebe und körpereigenen Hyalurons zu erklären ist. In den meisten Fällen ist dies genetisch bedingt.

Anheben mit Hyaluron

Das Anheben der Tränenrinne durch eine Unterspritzung mit Hyaluron ist oftmals eine wirksame Methode um die Augenringe zu reduzieren, oder ganz zu korrigieren.

Pigmentierung

Manchmal lässt eine Überpigmentierung der Haut die Augenringe mehr bräunlich aus sehen. Diese Überpigmentierung ist, meiner Erfahrung nach, fast nicht zu korrigieren.

Ihre Behandlung

Mit dem naturidentischen und abbaubaren Füllmaterial Hyaluron ist eine Behandlung der Unterlidregion oft sehr gut möglich. Sie erfordert jedoch viel Erfahrung und eine hohe fachliche Qualifikation.

Eine sehr feine Kanüle

Um Hämatomen (Bluterguss) vorzubeugen, arbeite ich mit einer sehr feinen (stumpfen) Kanüle. Damit kann das Füllmaterial gleichmässig verteilt werden und das Risiko auf Hämatombildung sowie Schwellungen bleibt gering.

Das Ergebnis ist sofort sichtbar

Die Behandlung planen wir gemeinsam: Das Ergebnis einer Unterspritzung ist sofort sichtbar und macht es daher möglich, dass wir gemeinsam das Resultat Schritt für Schritt beurteilen und anpassen können. So haben Sie nie das Risiko überrascht zu werden von einem ungewollten Resultat.
Diesen Vorteil sollte man nutzen, er ist exklusiv im Vergleich mit einer Operation, wo ein solches Schritt-für-Schritt-Verfahren nicht möglich ist.

Schmerzfrei mit Kanüle

Die Faltenbehandlung mit Hyaluron dauert nicht lange und ist nicht schmerzhaft. Je nach Anwendungsbereich ist die Behandlung schon nach 30 Minuten beendet.

Ihre Nachsorge

In der Regel sind Sie direkt im Anschluss an eine Behandlung gesellschaftsfähig. Anfänglich können die betroffenen Stellen jedoch noch etwas geschwollen und gerötet sein. Kleine Blutergüsse an den Einstichstellen sind möglich aber eher eine Ausnahme.

Ruhe gönnen

Massieren sie die behandelten Regionen nicht in den ersten zwei Wochen nach der Behandlung.
Es kann sein, dass Sie an den Injektionsstellen eine leichte Schwellung, blaue Flecken oder eine Rötung feststellen. Diese sollten nach wenigen Tagen abklingen. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn dies nicht der Fall ist.
Innerhalb der ersten zwei Wochen sollten Sie Ihre Haut nicht extremer Hitze (Sauna, Solarium, Sonnenbad) oder Kälte aussetzen.

Im Falle von leichten Unregelmäßigkeiten, welche Sie in der ersten Woche nach der Behandlung bemerken, möchten wir Sie bitten kurz in unserer Praxis vorbei zu kommen. Diese uUnregelmässigkeiten sind meist durch eine leichte und gezielte Massage korrigierbar. Massieren Sie nicht selbst, da Sie den Filler hierdurch ungezielt verteilen könnten.

Lesen Sie auch: Wann ist das Ergebnis der Augenrinnen Anhebung sichtbar?

Für eine unverbindliche Beratung

Verlust von Fettgewebe und Veranlagung

Augenringe und Tränensäcke betreffen die Unterlidregion. Mit zunehmendem Alter stellen wir – früher oder später – alle in diesem Bereich des Gesichts eine Veränderungen fest: Augenringe und/oder Tränensäcke.

Die Tränenrinne ist gleich einer Vertiefung (ausgehend vom inneren Augenwinkel nach unten-außen verlaufend) erkennbar. Die Vertiefung selbst, ist durch den Verlust von Fettgewebe zu erklären und ist meist genetisch bedingt. Man spricht vom altersbedingten Absinken des Mittelgesichts. An der Oberseite wird diese Vertiefung durch die Tränensäcke begrenzt.

Unterlidregion

Diese Unterlidregion (da, wo die Augenringen sich bilden können) hat also zwei Komponenten:

1  die Tränensäcke:

Eine Verdickung – eine Vorwölbung von Fettgewebe (Oberseite).

2  die Tränenrinne:

Eine Vertiefung – ein Verlust von Fettgewebe (Unterseite).

Diese beiden Komponenten verursachen Augenringen.

Für eine Korrektur der Augenringen gibt es 3 mögliche Lösungen oder eine Kombination.

1 Überschüssiges Fettgewebe wird entnommen

Korrektur der Tränensäcke (siehe auch Unterlid Korrektur): Überschüssiges Fettgewebe wird entnommen und damit das Tränensack-Gewebe reduziert. Eine Entfernung von Augenringmuskulatur und Hautmuskulatur findet dahingegen sparsam statt.

2 Verlagerung des Fettgewebes

Wenn ausreichend Fettgewebe in den Tränensäcken vorhanden ist, wird das Fett der Tränensäcke verlagert um damit die Augenringe aufzupolstern.

3 Eine Unterspritzung mit Hyaluronsäure oder Eigenfett der Augenrinne.

Gemeinsam mit Ihnen werden wir die Möglichkeiten in Ihrem individuellen Fall besprechen und wird ein Behandlungsplan erstellt der alle wichtigen Aspekte Ihrer Behandlung beinhaltet. Hierbei werden auch die Risiken und möglichen Komplikationen des Eingriffs mit Ihnen besprochen.

Ja, das kann man.

Früher und auch zum Teil heute noch wurden Tränensäcke einfach nur entfernt. Tränensäcke
 sind ja wie gesagt nichts anderes als nach vorne gerutschtes Fett. Gemeinsam mit dem Vorhandensein von Augenringen, wo also ein Substanzverlust durch das Absinken des Mittelgesichts entstanden ist, bewirkt das Entfernen der Tränensäcke, dass man unter dem Auge ein leeres Tal schafft, und das ist eigentlich nicht attraktiv.

Fett verlagern

In der modernen ästhetischen Lidchirurgie hat man beiden Problemen Abhilfe geschafft, indem man die Tränensäcke nicht entfernt, sondern verlagert um damit die Augenringe aufzupolstern. Diese Vorgehensweise ist nur dann möglich wenn genügend Fettgewebe vorhanden ist.

Unterspritzung mit Hyaluronsäure

Sehr oft reicht dass Fettgewebe jedoch nicht aus für ein schönes Aufpolstern der Tränenrinne. In diesen fälle kann eine Hyaluronsäure Untersprietzung zum Einsatz kommen. Also eine Behandlung ohne Operation. Mit eine Hyaluronsäure Untersprietzung können sehr präzise und kontrolliert die Augenrinne angehoben werden weil das Ergebnis sofort sichtbar ist. Das Anheben der Tränenrinne lässt Tränensäcke geringer auffallen.

Der Effekt ist direkt sichtbar, das Endergebnis noch nicht

Unmittelbar nach dem Unterspritzen der Augenringe ist der Effekt sichtbar, das Endergebnis allerdings noch nicht. Das Hyaluron-Gel hebt die tief eingezogenen Augenringe zwar sofort an, dennoch können kurz nach der Unterspritzung noch gewisse Unebenheiten bestehen. Diese Unebenheiten können sich in den folgenden Tagen auch durch An- und Abschwellung noch verändern. Bis also ein annäherndes Endergebnis sichtbar ist, dauert es enige Tage (bis zu einer Woche). Am besten gönnen Sie sich und Ihrer Haut ein bisschen Zeit und Ruhe damit die Hyaluronsäure sich ‘setzen’ kann.

Feinarbeit

Deshalb sollte auch bei der Behandlung der Augenringe immer leicht unterkorrigiert werden, denn die injizierte Hyaluron zieht in den darauffolgenden Tagen noch Wasser, bindet dieses und hebt die Augenringe noch weiter an.

Nicht alle Augenringe lassen sich gleich gut Behandeln. Dies liegt an der individuell unterschiedlichen Gewebefestigkeit, individuellen Hautverhältnissen und auch an der jeweiligen Position des knöchernen Augenhöhlenrands zum Augenring.

Eine individueller Beratung, der alle wichtigen Aspekte einer möglichen Behandlung beinhaltet ist bei Augenringen besonders wichtig.

Hyaluron hat im Körper vielfältige Aufgaben

Hyaluron ist ein wichtiger Bestandteil in unserem Körper und hat vielfältige Aufgaben. Wir finden sie im zum Beispiel im Bindegewebe, in den Gelenken oder im Auge, wo sie Feuchtigkeit bindet. Der Anteil an Hyaluron in der Haut nimmt im Laufe des Lebens ab, sodass die Haut trockener und weniger elastisch wird. Die zur Faltenunterspritzung eingesetzte Hyaluron ist ein synthetisch hergestelltes Produkt, das risikoarm zur Unterfütterung von Falten im Gesichtsbereich verwendet wird, da es vom Körper langsam abgebaut wird und keine Unverträglichkeiten hervorruft.

Welche Hyaluron-Produkten setzen wir ein?

Wir arbeiten mit dem führenden Produkten am Markt von Allergan und Teoxane.
Es zeichnet sich durch lange Haltbarkeit und weiche Natürlichkeit aus. Es enthält ein Betäubungsmittel, so dass die Behandlung kaum noch schmerzhaft ist. Allergische Reaktionen oder Knötchenbildung treten bei professioneller Spritztechnik eigentlich nicht auf. Ein weiterer Vorteil ist, dass es auf Wunsch mit einem Gegenmittel problemlos innerhalb von wenigen Minuten aufgelöst werden kann.

Diese Hyaluron Produkten von Allergan und Teoxane gibt es mit unterschiedlichen Fließeigenschaften. Dünnflüssige Hyaluron wird für feine Fältchen wie zum Beispiel den Lippenfältchen verwendet. Dickflüssige Hyaluron verwendet man eher bei tiefen Falten wie zum Beispiel den Nasen-Lippen-Falten oder um Volumen im Wangenbereich aufzufüllen.

Dr. Sylvester M. Maas

Dr. Sylvester M Maas, plastic surgeon

Factsheet zu Dr. Maas (pdf)

Wünschen Sie sich einen persönlichen und unverbindlichen Beratungstermin mit Dr. Maas?

041 553 71 72
Kontaktformular
drmaas@maas-aesthetics.ch

MAAS AeSTHETICS
Bundesplatz 16
6300 Zug

Gut zu wissen

  • Anästhesie: Betäubungscrème, Cold-Pack.
  • Behandlungsdauer: ca. 30 Min.
  • Nachsorge: kein Sport, am Tag der Behandlung. 1-2- Wochen kein Sauna, Solarium.
  • Arbeitsunfähigkeit: keine.

FAQ zur Augenringe Korrektur…