Behandlung Zornes- Stirn- und Augenfalten

Nicht nur die Haut entspannt sich, auch Sie fühlen sich entspannter. Das ist die Kraft einer Muskelrelaxans BTX Behandlung - wenn sie gut & gezielt gemacht wird

Informationen Botulinum Gesicht plastische chirurgie Dr Sylvester M Maas

Die Behandlung bewirkt eine Entspannung der mimischen Muskulatur.
Stirnfalten, Zornesfalten und Krähenfüsschen lassen sich einfach und effektiv glätten.

Zornes- Stirn- und Augenfalten – wie entstehen sie?

Wenn die Muskeln der Stirn, der Augen-Aussenseite oder zwischen den Augenbrauen angespannt werden, schiebt sich die Haut zusammen.

Durch lebhafte, wiederholte Mimik werden diese Muskeln trainiert, gleich einem Fitnessstudio. Das heisst, der Muskel wird immer dicker und die Haut bildet eine Falte.

Behandlung der Zornes- Stirn- und Augenfalten

Durch die gezielte Eingabe von muskelentspannenden Medikamenten, das sogenannte Muskelrelaxans, wird die Aktivität ausgewählter Gesichtsmuskeln abgeschwächt.
Die Haut kann sich erholen. Falten werden geglättet und es wird ein entspannter, erholter Gesichtsausdruck erreicht, so, wie man ihn beispielsweise nach einem Urlaub hat.

Einer weiteren Vertiefung und Neubildung der Falten wird hiermit parallel vorgebeugt.

Der 1990 erstmals berichtete Einsatz von Muskel Unterspritzung zur Behandlung mimischer Gesichtsfalten (Stirnfalten, Zornesfalten, Lachfalten) stellt heute die häufigste kosmetische Prozedur in den USA dar.

Ein Gesicht ohne Mimik als Folge?

Tatsächlich könnte man alle mimischen Muskeln im Gesicht beruhigen. Das würde dem Gesicht jedoch einen leblosen Ausdruck vermitteln. Hier kommen Erfahrung und ein ästhetischer Blick ins Spiel.

Wenn gezielt und punktgenau, bestimmte Gesichtsmuskeln beruhigt werden und damit eine bessere Balans, ein offeneres und entspanntes Gesicht erreicht werden, dann hat die Behandlung mit Muskelrelaxans risikoarm und effektiv eine Verbesserung gebracht.

Risiken und ein Gesicht ohne Mimik vermeiden

Bei der Behandlung mit Muskelrelaxans ist es essentiell um nur den Muskel zu unterspritzen, welchen man ruhigstellen will.

Wir teilen die Behandlung der Muskelunterspritzung dann auch in 2 Behandlungen auf.

Somit kreieren wir die Möglichkeit um in zwei Mal eine relativ geringe Menge unterspritzen zu können, womit sich das Risiko einen Nachbarmuskel ungewollt auszuschalten auf das Kleinste minimiert und uns eine individuelle Behandlung ermöglicht.

Ablauf einer Behandlung der Mimik Falten

Mit einer sehr feinen Nadel (der dünnesten die es gibt) wird das Medikament in die entsprechenden Muskeln injiziert.

Die Dauerspannung der Muskulatur wird somit wirkungsvoll und schonend gelöst, was zu einer Glättung der Falten und Fältchen in den behandelten Arealen führt.

Die Wirkung tritt ca. 3-5 Tage nach der Injektion ein. Schwellungen und Rötungen in den behandelten Arealen sind sehr selten und in der Regel nach einem Tag nicht mehr vorhanden.

Vornehmlich werden mit muskelentspannenden Medikamenten Falten der oberen Gesichtshälfte wie Stirn-, Zorn- und Augenfalten behandelt.

Diese Methode gehört – von geübter Hand ausgeführt – zu den sichersten Behandlungen, welche die Ästhetische Plastische Chirurgie zu bieten hat.

Nachsorge der Behandlung der Mimik Falten

Sie sind bereits wenige Minuten nach dem Eingriff wieder gesellschaftsfähig. Ein kleiner Bluterguss an einer Einstichstelle ist ein seltenes Ereignis.

Die faltenglättende Wirkung setzt meist nach 5-10 Tagen ein und hält in der Regel über 4-6 Monate an.

Eine erneute Behandlung wird dementsprechend meist nach 4-6 Monaten wieder gewünscht.

Bei frühzeitiger Behandlung können mimische Falten mit Muskel Unterspritzung vollständig beseitigt werden und bei regelmässiger Anwendung können sie Fältchen vorbeugen.

Stirnfalten

Stirnfalten können dem Gesicht einen müden, sorgenvollen Ausdruck verleihen.

Sie verlaufen quer über der Stirn und vertiefen sich hauptsächlich durch das Hochziehen der Stirn.
Sie gehören zur Gruppe Mimikfalten und können sich mit den Jahren und je nach Veranlagung und Mimik unterschiedlich rasch und stark bilden.

Insbesondere Menschen mit einer ausgeprägten Mimik, können sehr starke und tiefe Stirnfalten entwickeln.

Wie entstehen Stirnfalten?

Stirnfalten entstehen, wenn wir die Augenbraue(n) anheben.

Warum & wann heben wir die Braue hoch?

1 Menschen mit einer ausgeprägten Mimik sprechen mit viel Bewegung im Gesicht, auch an der Stirn.

2 In manchen Familien sind Stirnfalten früher und ausgeprägter sichtbar.

3 Wenn mit dem Anheben der Augenbraue, die mehr oder weniger überschüssige Haut der Oberlider, das sogenannte Schlupflid, korrigiert wird.

Das Anheben der Braue und damit Runzeln der Stirn ist ein unbewusster Ablauf.

Man entdeckt es selbst oftmals erst auf Fotos oder im eigenen Spiegelbild.

Warum sind Stirnfalten so speziell?

Junge Menschen können diese Stirnmuskeln noch problemlos entspannen.

Mit 40+ dagegen oder bei Veranlagung entsteht beim Entspannen der Stirnmuskeln mehr oder weniger direkt über dem Auge ein Hautüberschuss. Das sogenannte Schlupflid.

Das ist der Grund warum Sie unbewusst die Braue anheben und die Stirn in Falten legen, um das Schlupflid anzuheben, damit Sie besser sehen können.

Warum nur mit Vorsicht die Stirnfalten mit Muskelrelaxans behandeln?

Ihre Stirnmuskeln bestimmen die Form und Position Ihrer Augenbrauen.

Wenn wir die Stirnfalten behandeln, möchten wir sicher sein Ihre Augenbrauen in Ihrer ursprünglichen Form und Position zu belassen.

Zuviel Muskelrelaxans bewirkt eine Veränderung der Form und Position Ihrer Augenbrauen und lässt Ihr Gesicht müde und gestresst erscheinen. Das ist genau das Gegenteil des Effektes den wir uns wünschen.
Daher:  Vorsicht bei der Dosierung.

Stirnfalten Behandeln ohne Risiken: Babybotox

Mit Babybotox wird das Muskelrelaxans in der Stirnhaut anstatt im Stirnmuskel injiziert.

Das Muskelrelaxans in der Haut wird die Muskelfasern, welche vom Stirnmuskel aus die Stirnhaut angreifen, beruhigen.

Auf diese Art wird nicht der ‘Kern’ des Stirnmuskels beruhigt, sondern die Muskelfasern welche zur Haut gehen.

Somit wird das Risiko minimiert, dass sich durch eine Behandlung der Stirnfalten, die Form und Position Ihrer Augenbauen verändert.

Wenn die Stirnfalten auch in einem entspannten Gesicht noch zu sehen sind

Starke Mimik ist für die Faltenbildung auf der Stirn verantwortlich.
Wenn die Muskeln sich spannen, wird die Haut zusammengeschoben. Durch aktive, lebhafte, wiederholte Mimik werden diese Muskeln trainiert, wie in einem Fitnessstudio.
Der Muskel wird immer dicker und gewinnt gegenüber der Haut. Das heisst, die Haut wird dünner an der Stelle der Falte und somit ist die Falte permanent sichtbar.

Im Falle der Schaden in der Haut nicht mehr behoben werden kann, und die Falten bleibt, trotz Muskelrelaxans Therapie, könnte die Falte an sich Unterspritz werden mit Hyaluron.
Eine Falte in der Haut ist eine Stelle an welcher die Haut dünner geworden ist Hyaluron kann der Haut wieder mehr Volum geben und damit die Haut an Stelle der Falte ausgleichen.

Zornesfalten

Die Falten zwischen den Augenbrauen, an der Nasenwurzel, entstehen durch das Zusammenziehen der Muskulatur oberhalb der Augenbrauen.

Betroffene empfinden Ihren Gesichtsausdruck oft als mürrisch oder zornig.

Das besondere an der Zornesfalte

Das besondere an der Zornesfalte ist, dass diese relativ kleinen Falten das ganze Gesicht ernst, mürrisch bis zu zornig erscheinen lassen können.

Um einen offenen, entspannen Gesichtsausdruck zu bekommen, stellt die Behandlung der tiefen Falten mit Muskelrelaxans, eine unkomplizierte und effektive Methode dar.

Behandlung Zornesfalten auch prventiv

Der Bereich der Stirn wird deutlich geglättet und der Entstehung neuer Falten oder einer Vertiefung der Falten zwischen den Augenbrauen wird vorgebeugt.
Der Effekt dieser Behandlung tritt nach 3 bis 10 Tagen vollständig ein.

Nach 14 Tage sehen wir uns das Ergebnis der ersten Behandlung an und werden mit einer zweiten Muskelrelaxans Injektion das Ergebnis noch weiter perfektionieren (ohne extra Kosten).

Die Wirkung der Muskelrelaxans-Behandlung hält zwischen drei bis sechs Monaten. Danach kann die Behandlung wiederholt werden.

Wenn die Zornesfalten auch im entspannten Gesicht noch immer zu sehen sind

Es kann sein, dass nach der Behandlung mit Muskelrelaxans die Zornesfalten noch immer zu sehen sind.
Die Region zwischen den Augenbrauen hat sich dann wohl beruhigt, dadurch, dass die Muskeln die Falte nicht mehr in der Haut drücken.

Die Zornesfalten sind jedoch noch immer zu sehen, weil die Falten in der Haut verwachsen ist.

Bei einer ausgeprägten Zornesfalte kann die Faltenbehandlung auch mit einer zusätzlichen Hyaluronsäure-Behandlung unterstützt werden.

Risiken und Nebenwirkungen der Behandlung der Zornesfalten

An den Injektionsstellen von Muskelrelaxans kann es zu kleinen Rötungen, Schwellungen und Hämatomen kommen, die jedoch innerhalb von 48-72 Stunden nicht mehr sichtbar sein werden.

Eine unerwünschte, wenngleich vorübergehende, vor allem aber sehr seltene Lähmungserscheinung von Muskeln in der Umgebung der Augenbrauen, könnten den Heber-Muskel der Oberlider betreffen.

Zornesfalten Behandlung ohne Risiken

Wir bieten Ihnen die Behandlung der Zornesfalten immer in zwei Schritten an, indem wir zweimal eine kleinere Menge Muskelrelaxans punkt genau unterspritzen.

Auf diese Art haben wir eigentlich kein Risiko auf ein (vorrübergehendes) Hängelid.

Lachfalten – Augenfalten – Krähenfüsse

Hierbei handelt es sich um mimisch bedingte kleine Fältchen, die sich an den Aussenwinkeln der Augen bilden.
Man nennt sie auch Lachfalten.

Lachfältchen

Lachfalten können uns sympathisch erscheinen lassen. Sind die Falten seitlich der Augenpartie jedoch in der Mimik besonders stark ausgeprägt, wirken die Augen kleiner und das Gesicht eher älter.

Die Augenfalten können schnell und effektiv, dank einer Muskelrelaxans-Behandlunggeglättet werden, so dass die Augenpartie wieder frischer und jünger aussieht.

Wie entstehen Lachfalten – Augenfalten – Krähenfüsse?

Krähenfüsse, Lachfalten, entstehen tatsächlich durch häufiges Lachen aber auch durch das Zusammenkneifen der Augen bei Sonneneinstrahlung oder schlechter Sicht.

 

Kleine Lachfältchen auf der Haut entstehen bereits in jungen Jahren, entspannen sich die Augen, verschwinden sie wieder.

Mit zunehmendem Alter werden die Lachfalten jedoch immer ausgeprägter und bleiben selbst bei einer entspannten Augenpartie bestehen. Auf der dünnen Haut neben den Augen bilden sich dann dauerhafte Fältchen/Falten.

Im Zuge des Alterungsprozesses an der dünnen Haut um die Augen, lassen sich die Lachfalten ohne Behandlung eigentlich früher oder später nicht vermeiden.

Ablauf einer Behandlung der Lachfalten – Augenfalten – Krähenfüsse

Bei dieser Behandlung muss kein Verlust der Gesichtsmimik befürchtet werden, da sie einfach und punktgenau in die Haut um das Auge injiziert wird.

Die ästhetische Behandlung stellt eine unkomplizierte und risikoarme Methode dar, um die mimische Augenfalten zu entfernen, bzw. zu beruhigen.

Risiken und Nebenwirkungen der Behandlung der Lachfalten – Augenfalten – Krähenfüsse

An den Injektionsstellen von Muskelrelaxans kann es zu kleinen Rötungen, Schwellungen und Hämatomen kommen, die jedoch innerhalb von 48-72 Stunden nicht mehr sichtbar sein werden.

Betreffend Lähmungserscheinungen von Muskeln in der Umgebung der Augen-Aussenseite besteht kaum Gefahr, was die Behandlung der Lachfältchen zu einer unkomplizierten und risikoarmen Methode macht.

Bunnylines – Nasenfalten

Die sogenannten Bunny Lines, auch bekannt als Häschen- oder Nasenfalten sind quere Falten über dem Nasenrücken.

Es handelt sich um Mimikfalten, welche durch starke Bewegungen der Gesichtsmuskulatur entstehen, z.B. beim starken Lachen.

Ablauf einer Behandlung der Bunnylines

Häschen- oder Nasenfalten lassen sich sehr effektiv glätten mit Muskelrelaxans.

Zwei kleinste Injektionen reichen zur Korrektur.

Risiken und Nebenwirkungen

An den Injektionsstellen von Muskelrelaxans kann es zu kleinen Rötungen, Schwellungen und Hämatomen kommen, die jedoch innerhalb von 48-72 Stunden nicht mehr sichtbar sein werden.

Für ungewünschte vorübergehende Lähmungserscheinungen von Muskeln in der Umgebung an der Nasenseite besteht eigentlich keine Gefahr.
Die Menge der Unterspritzung ist sehr wenig, was die Behandlung der Bunny Lines zu risikoarmer Behandlung macht.

Kosten der Zornes- Stirn- und Augenfalten Behandlung

Die Kosten für die Behandlung (2x) mit Muskelrelaxans BTX betragen in unserer Praxis 325.- CHF pro Region.

Diese Kosten sind inklusive Nachkontrolle nach 14 Tagen um das Resultat zu beurteilen. Sollte das gewünschte Ergebnis nach 2 Wochen noch nicht erreicht sein, spritzen wir – kostenfrei- nach.

Für genauere Angaben, abgestimmt auf Ihre persönliche Situation, empfehlen wir Ihnen um einen Beratungstermin zu vereinbaren.

In einer persönlichen Konsultation können sowohl Ihre Ausgangssituation beurteilt, als auch Ihre individuellen Wünsche und Erwartungen besprochen werden.

Für eine persönliche Beratung

Muskelrelaxans BTX ist ein Medikament. Es unterliegt den gleichen strengen Zulassungsbestimmungen wie alle anderen Arzneimittel wie etwa Blutdruck-Medikamente oder Antibiotika.
Somit ist es nur Ärzten erlaubt diese einzusetzen beziehungsweise abzugeben.

Muskelrelaxans BTX ist ein Medikament womit die Kontraktion (das zusammenziehen) eines Muskels gezielt abgeschwächt oder gar ausgeschalten werden kann.
Wenn das Muskelrelaxans gezielt in die mimische Muskulatur unterspritzt wird, werden damit bestimmte Gesichtsbewegungen minimalisiert und damit Zonen des Gesichts welche so vielfältig bewegen, dass Falten entstehen, beruhigt.

BTX hat die Faltenbehandlung revolutioniert und ist ideal geeignet zur Behandlung der mimischen Falten, insbesondere des oberen Gesichtsdrittels.

Die bekanntesten Beispiele sind: Stirn- Zornes und Lachfältchen (Augenfalten – Krähenfüsse).

Die Wirkung setzt nicht unmittelbar nach der Injektion ein, sondern erst 3-5 Tage danach und erreicht ihren Maximaleffekt nach ungefähr 10-14 Tagen. Im günstigsten Fall hält die Wirkung bis zu 6 Monate an.

Seit den 1970er Jahren wird Muskelrelaxans erfolgreich in der Medizin eingesetzt und ist mit dem Einzug in die Ästhetische Medizin (Ende der 1980er Jahre) hier nicht mehr wegzudenken.
Der potentiell schädliche Wirkstoff ist in den verwendeten niedrigen Konzentrationen in Händen von professionellen und erfahrenen Ärzten bedenkenlos einsetzbar und nahezu frei von Risiken.

Nichtsdestotrotz können bei unsachgemässer Anwendung folgende unerwünschte Wirkungen entstehen, davon abhängig wo die Unterspritzung im Gesicht stattgefunden hat.

  • Vorübergehende Lähmungserscheinungen
  • Vorübergehende Hängelieder
  • Vorübergehende verrutschte Augenbrauen („Mephisto-Zeichen“)
  • Vorübergehende Hängelippen bis hin zu Sprachstörungen
  • Vorübergehende Maskengesicht bei der gleichzeitigen Behandlung mehrerer Gesichtsareale

Für die ersten 3-4 Tage nach einer Behandlung sollte auf einen Sauna- oder Solariumbesuch verzichtet werden. Bei floriden Hautläsionen im Gesicht ist eine Behandlung erst nach Abheilung der Läsion möglich.

Bei der Einnahme von blutverdünnenden Medikamenten ist eine genaue Risiko-Nutzen Abwägung notwendig. Von einer Behandlung während der Schwangerschaft und der Stillzeit ist abzuraten.

An den Injektionsstellen von Muskelrelaxans kann es zu kleinen Rötungen, Schwellungen und Hämatomen kommen, die jedoch innerhalb von 48-72 Stunden nicht mehr sichtbar sein werden.

Eine seltenere Nebenwirkung nach Behandlung der Stirnfalten sind Kopfschmerzen, die ebenso schnell abklingen sollten.

In ganz seltenen Fällen kann es zu einer Antikörperbildung gegen Muskelrelaxans kommen, die die Wirkung deutlich abschwächen oder gar neutralisieren kann.

Allergische Reaktionen auf Muskelrelaxans sind extrem selten. Bisher sind keine Langzeitnebenwirkungen von Muskelrelaxans bekannt. Gerne händigen wir Ihnen eine Kopie der Packungsbeilage des verwendeten Präparates vor der Behandlung aus.

Die Wirkung einer Behandlung mit Muskelrelaxans BTX tritt ca. 7-14 Tage nach der Injektion ein. Infolge dessen können wir erst nach 14 Tagen sehen ob wir unser Ziel erreicht haben.

Sind Sie aber der Meinung, dass in den behandelten Regionen/Arealen die mimische Muskelaktivität noch zu hoch ist, vereinbaren Sie einfach nochmals einen Termin und ich werde Sie ohne weitere Kosten zusätzlich Behandeln.

Die Kunst einer Faltenbehandlung

Die Kunst einer Faltenbehandlung mit Muskelrelaxans BTX ist die Einschätzung. Nämlich wie stark Ihre mimischen Muskeln sind um dann, die richtige Dosis geben zu können.

Besser in zwei Behandlungen gut als auf einmal zuviel. Alle Behandlungen werden von mir aufgezeichnet für eine nächste Behandlung.

Diese Wirkstoffe -Muskelrelaxansen- finden in der Medizin schon seit den 70er Jahren Ihre Anwendung. Vor allem in der Neurologie und Orthopädie, bei muskulären Verspannungen. Hier wird mit häufig viel höheren Dosierungen gearbeitet als sie die ästhetische Chirurgie verwendet.

Der Effekt der Faltenglättung wurde dabei eher zufällig entdeckt. Seit ende der 80er Jahre werden diese für die ästhetische Chirurgie angewandt, die Dosierung hier ist extrem klein.

Stirnfalten
Hier ist viel Erfahrung gefragt. Die Position der Augenbrauen sollte beachtet werden. Mit einer zu starken Behandllung kann es zum absinken der Augenbraue(n) kommen.

Mit einer speziellen Technik kann auch bei relativ tief liegenden Brauen die Stirn geglättet werden. Individueller Unterschiede wegen, werde ich erstmals sehr zurückhaltend sein und nach 14 Tagen als Ergänzung ein zweite Behandlung durchführen um ein schönes Ergebnis zu erzielen.

Die Zweite Behandlung mit Muskelrelaxans BTX ist ohne Kosten. Siehe auch: Habe ich Garantie auf ein gutes Ergebnis?

Brauenhebung
Leicht abgesunkene Brauen können angehoben werden, einige Erfahrung ist schon gefragt. Kein Ausfallszeit, Wirkungseintritt 5-10 Tage, Haltbarkeit 3-6 Monate.

Krähenfüsschen – Lachfältchen
Feine Fältchen werden geglättet und die Augenbraue sanft gehoben. Manchmal lässt sich eine Oberlidstraffung mit diese Behandlung aufschieben.

Zornesfalte
Falten zwischen den Augenbrauen, bekannt als Zornesfalte, lassen den Blick angestrengt aber auch mürrisch erscheinen. Regelmässige Unterspritzung dieses Bereiches lassen diese Falten, sofern sie noch nicht tief eingekerbt sind, vollständig verschwinden.

Sind die Zornesfalten dagegen auch in Ruhe zu sehen und tief eingekerbt, ist eine Kombination mit einer Hyaluronsäure Unterspritzung möglich, für ein schöneres Resultat.

Bunny-Falten
Darunter versteht man die zarten „Häschen-Falten“ seitlich der Nase.

Halsglättung, die vertikale Falten im Hals, Platysma-bands
Vertikale Stränge am Hals können durch Muskelentspannung oft sehr schön korrigiert werden. Vor allem wenn eine hohe Muskel -Aktivität zu sehen ist.

Verkleinerung des Kaumuskels Masseter-Reduktion
Zur Feminisierung bei stark ausgeprägten Kaumuskeln, kann mit Unterspritzung gegengesteuert werden. Das Ergebnis ist eine zartere Gesichtskontur.

Dr. Sylvester M. Maas

Dr. Sylvester M Maas, plastic surgeon

Factsheet zu Dr. Maas (pdf)

Wünschen Sie sich einen persönlichen Beratungstermin
mit Dr. Maas?

041 553 71 72
Kontaktformular
drmaas@plastische-chirurgie.ch

MAAS AeSTHETICS
Bundesplatz 16
6300 Zug

Gut zu wissen

  • Anästhesie: keine oder eventuell Betäubungscrème, Cold-Pack.
  • Behandlungsdauer: 5 bis 10 Min.
  • Nachsorge: kein Sport, am Tag der Behandlung.
  • Arbeitsunfähigkeit: keine.
  • Kosten:  inklusive ‚Nachspritzen‘ für ein ideales Ergebnis.

FAQ zur Behandlung Zornes- Sinn- und Augenfalten